GLS Photovoltaik Kredit

Der Photovoltaik Kredit der GLS Bank richtet sich an Privatpersonen und Gewerbetreibende. In puncto Konditionen und Sicherheiten ist der Solarkredit im Vergleich zu anderen Angeboten wettbewerbsfähig.

Auf einen Blick

GLS Solarkredit Konditionen
Laufzeit 5 bis 20 Jahre
Effektivzins aktuelle Konditionen auf der Website der GLS
Sicherheit

kein Grundbucheintrag bei Finanzierungen bis 30.000 Euro
Abtretung der Einspeisevergütung

Extras / Besonderheiten Zwischenfinanzierung der Mehrwertsteuer möglich
bis zu 100-%-Finanzierung
Mindestkreditsumme 10.000 Euro
bis zu 6 Monate tilgungsfreie Anfangszeit
 
SWK Photovoltaik Kredit Konditionen

Die Konditionen

Die maximale Kredithöhe beträgt 100.000 Euro, die Laufzeit kann zwischen fünf und 20 Jahren gewählt werden. Die Zinsen werden bei langfristigen Krediten nicht über die gesamte Laufzeit festgeschrieben, sondern für maximal zehn Jahre. Der genaue Zinssatz kann tagesaktuell bei der GLS Bank erfragt werden.

Welche Anlagen können finanziert werden?

Finanzierbar sind nur Photovoltaikanlagen im Inland. Anders als bei den meisten Photovoltaik Krediten können auch Solaranlagen auf gepachteten Dächern finanziert werden. Der Pachtvertrag muss in diesem Fall speziellen Anforderungen genügen, die bei der GLS Bank detailliert erfragt werden können. Eine Finanzierung großer PV-Anlagen mit einem Investitionsvolumen von mehr als 100.000 Euro ist grundsätzlich möglich, die Konditionen werden in diesem Fall individuell ausgehandelt.

Eigenkapital und Sicherheiten

Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach werden bis zu einer Kreditsumme von 30.000 Euro ohne Grundbucheintragung finanziert, es genügt eine Abtretung der Einnahmen aus der Einspeisevergütung. Für Anlagen auf gepachteten Dächern wird darüber hinaus eine Abtretungserklärung für die gesamte Anlage als Sicherheit verlangt. Eine Finanzierung ohne Eigenkapital ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Allerdings empfiehlt die GLS Bank einen Eigenkapitalanteil von zehn bis 25 Prozent der Nettoinvestitionssumme. Beim Vergleich von Angeboten zur Finanzierung ohne Eigenkapital ist jedoch zu beachten, dass diese meist nur eine Finanzierung der Nettokosten erlauben.

Erforderliche Unterlagen

Für die Beantragung des Photovoltaik Kredits müssen Arbeitnehmer ihre letzten drei Gehaltsabrechnungen einreichen, von Freiberuflern und Selbständigen werden die Gewinnermittlungen der letzten drei Jahre verlangt. Darüber hinaus muss dem Antrag das Angebot des Installationsbetriebs inklusive einer Ertragssimulation der PV-Anlage beigefügt werden. Der letzte Einkommenssteuerbescheid wird in jedem Fall benötigt, die letzte Einkommenssteuererklärung ist nur erforderlich, wenn Mieteinkünfte erzielt werden. Bei bereits laufenden Krediten sind darüber hinaus die letzten Darlehenskontoauszüge einzureichen.

Finanzierung auch für Selbstständige

Der Photovoltaik Kredit der GLS Bank bietet auch dann die Möglichkeit zur Finanzierung einer Photovoltaikanlage, wenn staatliche Fördermittel bereits ausgeschöpft sind. Die genauen Konditionen können nur individuell erfragt werden, weswegen auch ein Vergleich mit anderen Angeboten von Umweltbanken nur individuell durchgeführt werden kann. Als einer von nur wenigen Anbietern ermöglicht die GLS Bank auch die Finanzierung von PV-Anlagen auf gepachteten Dächern. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Photovoltaik Krediten sind Selbständige von diesem Programm nicht ausgeschlossen.